Abnehmen mit Kurkuma

Kurkuma hat zahlreichende positive Eigenschaften. Er wirkt entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem, sorgt für weiße Zähne und kann sogar noch beim Abnehmen unterstützen. Das Superfood kurbelt nämlich die Fettverbrennung an und lässt das Fett nur so schmelzen. Aus diesem Grund solltest du, wenn du Gewicht verlieren möchtest, Kurkuma täglich mit in dein Ernährungsplan aufnehmen.

Warum Kurkuma beim Abnehmen helfen kann:

In Kurkuma befindet sich der Stoff Curcumin, welcher als Entzündungshemmer gilt. Dies ist auch wissenschaftlich erwiesen. Entzündungen im Körper können zu einem verminderten Stoffwechsel führen und somit eine Gewichtsabnahme blockieren oder gar zu einer Gewichtszunahme führen. Durch die Einnahme von Kurkuma wird der Gallenfluss aktiviert und dieser sorgt anschließend für eine optimale Fettverbrennung.

Kurkuma kann ganz einfach täglich in die Nahrung mit eingebaut werden. Ob als Gewürz in diversen Gerichten, in Smoothies, im Tee oder als Nahrungsergänzung in Form von Kapseln. Sehr beliebt ist auch das Kurkuma-Ingwer-Wasser, welches in wenigen Minuten zubereitet ist. Hierfür benötigt man 1 Stück Ingwer, 1 Liter Wasser und 1TL Kurkuma. Abrunden kann man den Geschmack noch mit einer Limette. Das Wasser wird zum kochen gebracht, der Ingwer geschält und in kleine Stücke geschnitten und die Limette ausgepresst. Nun kommt das Kurkuma und der Ingwer in das kochende Wasser und wird für 15 Minuten geköchelt. Anschließend das Wasser über ein Sieb leeren, den Limettensaft ins Wasser gießen und schon ist das Kurkuma Wasser fertig.

Weitere positiven gesundheitlichen Effekte von Kurkuma:

Kurkuma kann vielfältig eingesetzt werden, zum Beispiel bei Verbrennungen oder Abschürfungen der Haut. Hier kann die Heilung beschleunigt und vorgebeugt werden, dass eine Entzündung entsteht. Außerdem kann Kurkuma vor Herz-Kreislauf Erkrankungen, wie auch vor Schlaganfällen schützen, da es ein Antioxidans ist und freie Radikale zerstört. Des Weiteren entgiftet Kurkuma die Leber und den Körper, da durch die Einnahme die Bildung von Leberenzymen unterstützt wird, welche für die Entgiftung des Körpers zuständig sind.

Kurkuma ist ein Allrounder. Wer abnehmen möchte, sollte darauf definitiv nicht verzichten und Kurkuma als Unterstützung einnehmen. Natürlich nimmt man durch Kurkuma alleine nicht ab, sondern muss auch etwas an der Ernährung ändern. Kurkuma gibt es als Knolle zu kaufen oder schon fertig als Pulver. Hierbei sollte man das Pulver aus einem Reformhaus wählen und nicht das billige aus dem Supermarkt, da die Qualität einfach hochwertiger ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + fünfzehn =