Wasserspartipps im Haushalt

Wasser zu sparen ist keine Frage der Einstellung oder der Sinnhaftigkeit. Wer kein Wasser spart, der verschwendet nicht nur eine knappe Ressource der Erde, sondern vor allem bares Geld. Die Experten von www.biostromvergleich.de haben Tipps für Sie.

Wasserspartipps Haushalt

Was viele nicht wissen: Das flüssige Gold kostet vor allem durch die Erwärmung und den hohen Verbrauch sehr viel Geld. Deshalb wollen wir Ihnen ein paar Wasserspartipps im Haushalt an die Hand geben, mit denen ohne viel Aufwand viel Geld und vor allem Wasser gespart werden kann.

Wasserspartipps im alltäglichen Leben

Die Verschwendung von Wasser passiert vor allem im alltäglichen Leben. Alte Verhaltensmuster sind schwer zu durchbrechen, sollten aber so gut es geht verändert werden. Hier ein par Wasserspartipps im Haushalt, die Ihnen vor Augen führen sollen, wo und wie das Wasser jeden Tag auch bei Ihnen verschwendet wird:

Wasserhahn nicht laufen lassen

Einer der wohl einleuchtesten Wasserspartipps im Haushalt, ist das Ausschalten des Wasserhahns. Der Bequemlichkeit halber wird der Wasserhahn sei es beim Spülen oder beim Zähneputzen, beim Baden oder beim Putzen oft laufen gelassen. Durch einen durchschnittlichen Wasserhahn gehen ca. 16 Liter jede Minute in den Abfluss. Wer bei, 3-minütigen Zähneputzen den Wasserhahn laufen lässst, verschwendet so ca. 48 Liter Wasser.

Duschen vs. Baden

Beim Duschen werden durchschnittliche 30 – 80 Liter Wasser verbraucht. Eine voll gefüllte Badewanne fasst ca. 200 Liter Wasser. Baden sollte auf jeden Fall drin sein – aber in Maßen. Wer sauber werden möchte, der sollte sich lieber eine Dusche gönnen als ein Vollbad. Dieser Wasserspartipp im Haushalt kann von jedem ohne weiteres befolgt werden.

Spülen und Waschen, aber richtig

Wasserspartipps im Haushalt verstecken sich vor allem da, wo man sie nicht vermutet. Spül- und Waschmaschinen verbrauchen viel Wasser. Es ist also wichtig, so effizient wie möglich zu waschen. Waschmaschinen und Spülmaschinen sollten unbedingt nur angestellt werden, wenn sie auch voll sind. Sonst wird das Spülwasser verschwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =